SG Tornesch/Holsatia

News

Vorfreude auf dem Danacup

Unsere SG macht heute sein Abschlusstraining für den kommenden Danacup.

Dieser Danacup ist das Drittgrößte Juniorenturnier weltweit mit über 1.000 Mannschaften und findet in Nordwestdänemark in und um Hörring statt.

Die Wetterprognose ist sehr sommerlich und erwartet eine Fitte Mannschaft. Von unseren 35 Spieler konnten 16 Zusagen. Ein Kader, wo wir sicher gut mitspielen können, aber wo wir auch hoffen, dass es keine große Verletzten Liste gibt.

In unserer Vorrunde treffen wir gleich auf drei Mannschaften aus Norwegen. In der Regel sind diese Mannschaften körperlich Robust, wo wir gut gegen halten müssen und sicher einige Grenzen von Spielhärte spüren werden. Sicher eine wichtige Erfahrung für unsere Spieler.

Die Ersten beiden Mannschaften unserer Gruppe kommen in das A-Finale, der Dritte und Letzte rutscht in das B-Finale. Am Dienstag haben wir unsere ersten beiden Spiele und gegen Mittag am Mittwoch das Dritte Spiel. Die Spielzeit beträgt je 40‘. Sollten wir Erster oder Dritter sein, hätten wir dann Donnerstag die Finalrunden zu spielen, jeweils zu 50‘. Ansonsten müssten wir noch am Mittwoch Abend gleich wieder ran.

So wie ich unsere Spieler kenne, werden sie alles geben, um dieses A-Finale zu Erreichen. Wie weit es dann gehen wird hängt von den Fitnesszustand und Kader ab, Spielglück hilft sehr und Gegner, wo wir gegen halten können. An dem Turnier sind einige sehr starke Mannschaften dabei von Academy aus Brasilien, England, Schweden und Afrika, wo tolle Fußballer sind und weiter Überregionalstarke Vereinsmannschaften.

Über ein Dutzend Mal habe ich schon mit verschiedenen Vereinsmannschaften an den Dana- und Gothiacups teilgenommen, alle hatten in den höchsten Hamburger Spielklassen gespielt, doch über das Achtelfinale hinaus reichte es nie. Die Hälfte davon schieden wir im Elfmeterschießen aus.

Neben den sportlichen Eindrücken ist so eine Teilnahme immer etwas Besonderes, der Spaß kommt nie zu kurz. Die Vorfreude ist berechtigt 😊

2 Responses

Antworte auf den Beitrag

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ab nach ganz oben