SG Tornesch/Holsatia

News

Viele Tore bei unseren Freundschaftsspielen

Soeben Spielfähig waren wir bei 2 Freundschaftsspielen.

Letzte Woche hatten wir genau 9 spielfähige Spieler, so dass wir uns auf ein Spiel auf dem 9er Feld einigen konnten.

 

Der SC VW konnte sich bereits für die Oberliga zur Frühjahrssaison qualifizieren.

In der ersten Halbzeit gab es ein Spiel auf Augenhöhe auf sehr hohem Niveau. Beide Mannschaften Verschenkten kein Raum, viele Zweikämpfe auf engsten Raum. Beide Defensivreihen standen hoch und gut. Das 0-0 war die Folge.

In die Zweite Hälfte kamen wir besser rein und gingen gleich mit 0-1 in Führung und drängen den Gastgeber zurück, hatten eine weitere große Chance.

In der 50‘ gab der Schiedsrichter einen nicht nachvollziehbaren Freistoß, den der SC VW zum Ausgleich nutzte, nur kurz darauf das 2-1.

Kurz darauf mussten wir unseren Innenverteidiger verletzt vom Platz tragen und spielten fortan mit 8 weiter. Das 3-1 kurz darauf, wobei wir im Gegenzug auf 3-2 rankamen.

Den Verlust unseres Innenverteidiger konnten wir nicht kompensieren und der SCVW zog mit 6-2 davon, am Ende vergaben wir noch einen Strafstoß und verloren, trotz starker Leistung unter Wert.

 

Altona 93 – SG    0-8

Heute ging es zum Bezirksligisten m

it Aufstieg Altona 93. Das Wetter saumäßig, es regnete durch und die Spieler durchnässt und ausgekühlt am Ende.

Dazwischen spielten wir einen erfrischenden Fußball mit viel Spielfreude.

Gestern noch waren wir 13 Spieler, es gab dann zwei kurzfristige Absagen krankheitsbedingt, so waren wir wieder ohne Ersatz unterwegs.

Zur Halbzeit führten wir verdient mit 0-5. Kurz vor der Halbzeit verloren wir unseren Kapitän. Der wurde sehr unglücklich nach einer Grätsche, die er nicht sehen konnte, am Stand Fuß getroffen und viel auf seinen Arm. Er musste sofort ins Krankenhaus, was quasi um die Ecke war und wurde gleich operiert. Die OP Verlief gut – Bitter nur – er wird 3 Monate kein Fußball mehr spielen können – Bitter für ihn und seiner Mannschaft.

So spielten wir in der 2. Hälfte mit 10 weiter und spielten trotz des Unterzahl Spiels noch dominanter. Viele viele Chancen, davon einige hochprozentige blieben ungenutzt. Am Ende stand es glatt 0-8 für unser Team.

 

Unsere Verletztenserie reißt nicht ab, die Liste füllt sich auf 5 Spieler, die in diesem Jahr nicht mehr spielen werden. Fünf sind bereits im Aufbau – es kann eigentlich nur besser werden.

 

JFV Buxtehude – SG   2-3

Unser Rotes Team spielte bei dem JFV Buxtehude. Für gleich vier Neulinge die Möglichkeit, Erfahrung zu sammeln. Da nicht alle Spieler zur Verfügung standen, mussten wir eine andere taktische Ausrichtung wählen, die neu war. Einige Spieler erhielten eine neue Rolle.

 

Unser Spiel lief somit nicht so rund, wie gewohnt. Leichte Fehler schlichen sich ein, fehlende Anspielstationen. Beim Gegner sah das nicht viel anders aus. So sahen wir ein Spiel, wo das Kombinationsspiel nicht viele Stationen erreichte.

Der Halbzeitstand von 1-1 passte zum gebotenen.

In der 2. Hälfte hatte unser Spiel mehr Struktur, so dass wir den Ball länger hatten. Sehr viele Torchancen hatten wir nicht. Waren wir aber vorm Tor aufgetaucht, nutzten wir unsere Chancen besser als der Gastgeber, so dass wir am Ende mit 3-2 gewannen.

Antworte auf den Beitrag

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ab nach ganz oben