SG Tornesch/Holsatia

News

Team 1 zieht in die Vorschlussrunde ein





Am Wochenende war unser letztes Vorrunden Spiel der Hallenrunde.
Im ersten Spiel kamen wir gegen ein sehr defensives Altona 93 nicht über ein 1-1 hinaus.
Im 2. Spiel ging es gegen den Tabellenzweiten SC Nienstedten. Ein klasse Spiel mit viel Tempo, wo am Ende der SC als Sieger hervor ging, 1-0. Wir konnten gute Gegenangriffe nicht gut ausspielen bzw. abschließen. Das machten wir im Spiel 3 deutlich besser gegen den SV Lurup, ein überraschend klares 5-1. Im letzten Spiel ging es gegen Germania Schnelsen wo wir mit 1-0 siegten.
Diese Sieben Punkte sicherten uns den 6. Platz in der höchsten Hallenstaffel, der JH 01 und ziehen damit in die Top 25 – der Vorschlussrunde – zum 17.2.2019.
Eine tolle Platzierung für unsere Mannschaft.
Dort werden 5 Mannschaften um die ersten beiden Plätze kämpfen, die berechtigen zum Finale. Keine einfache Aufgabe, da erwartet uns der Sieger der JH 01 und Titelverteidiger HSV. Im letzten Jahr fehlte uns ein Tor, um in das Finale einzuziehen.
 
Unser Zweites Hallenteam musste auch in der JH01 spielen und hatte es als Mittelstarke Mannschaft deutlich schwerer. Sehr Teuer verkaufte sich das Team, so auch am Samstag. Knapp verloren gegen den SC Nienstedten II mit 0-1, es folgten zwei 1-1 gegen Lurup II und Glashütte.
Am Ende nutzte unser Zweites Team oftmals nicht ausreichend ihre Torchancen und verkauften sich etwas unter Wert, so reichte es nur zu Platz 21.
 
Joels Hallenturnier beim SC Concordia
Einen Tag später spielte ein kombiniertes Team I / II beim Turnier beim SC Concordia.
 
Dieses Turnier ist speziell für Joel veranstaltet worden. Joel war Spieler der U13 des SC Concordia und ist viel zu früh verstorben – sehr Bitter und ein trauriger Moment- unser tiefes Mitgefühl.
 
Uns erwarteten 5 Spiele. Im ersten Spiel ging es gegen ETV. Anfangs waren wir zu passiv, erst nachdem 0-1 spielten wir deutlich aktiver und konnten gute Chancen nicht nutzen.
Im Spiel Zwei setzte sich unser Spiel gegen Concordia II so fort, Gute Chancen konnten wir nicht nutzen, oftmals mit falschen Lösungen und ungenauen Spiel. Der schnelle Zug zum Tor fehlte.
So kommt es dann, wie es in der letzten Zeit zu oft vorkam, der Gegner nutzte gleich von 2 Chancen 2 Tore, wir konnten nur noch verkürzen.
Das Spiel tat uns aber gut, denn die Mannschaft hörte nun sehr genau zu und setzte mutig um.
Wir gingen zielstrebig und Aktiv ins Spiel und überrollten Concordia I mit 6-0, im Anschluss ging es so weiter, nun folgte ein 2-0 gegen UH-Adler.
Im letzten Spiel ging es gegen den Zweiten der Staffel JH02 Rahlstedt. Das Team gewann alle ihre Spiele. Es entwickelte sich ein klasse Spiel mit zwei sehr aktiven offensiven Teams. Am Ende gewann der RSC mit 1-0, sicher etwas glücklich, denn wir haben gute Chancen gehabt, aber verdient, da wir sie weiter nicht nutzten. Dennoch es blieb ein richtig rassiges Spiel mit sehr hohem Engagement.
So belegten wir den 3. Platz und der Erkenntnis, dass wir endlich wieder mal Tore erzielen können.

Antworte auf den Beitrag

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ab nach ganz oben