SG Tornesch/Holsatia

News

SG dreimal auf dem Treppchen

Sternschanzen Rabatz Turnier

Zum Abschluss dieser Saison nahmen wir an drei Einladungsturnieren.

 

Am Samstag nahm ein gemischtes Team Rot mit Blauen Spielern beim Sternschanzen Rabatz Turnier Teil.

Wir hatten uns auf ein 9er-Feld Turnier eingestellt und gleich 11 Mann dabei.

Kurzfristig ist das Turnier auf Kleinfeld 7er umgestellt worden, 10 Mannschaften nahmen daran Teil.

Da die Spielzeit genau 11 Minuten dauerte kamen unsere Spieler immer nur zu Kurzeinsätzen.

Wir setzten uns in unserer Gruppe als Erster durch nach

1-0 Paloma U12

3-0 Sternschanze Team Rot

1-0 Sternschanze

1-1 Sternschanze Gelb

 

Als Gruppenerster ging es dann im Finale gegen Sternschanze Blau. Schnell gingen wir in Führung, mit dem Abpfiff zappelte der Ball nach einem strammen Schuss in unseren Winkel.

Somit ging es ins 9erSchießen, was wir mit 5-4 gewannen wir den Cup.

Neben den Sternschanzen Truppen nahmen noch Wilhelmsburg und Bergedorf 85 teil.

Wir konnten die Umstellung auf 7er Feld und neuer Zusammensetzung schnell annehmen, es gab Licht und Schatten und eine Menge an guten Torchancen.

 

Klenfeldturnier des TSV Holm

Einen Tag später spielte unser Rotes Team beim Turnier in Holm bei intensiver Sonnenbestrahlung.

9 Spieler hatten wir gesendet. Diese zeigten recht unterschiedliche Leistungen, einige machte die Hitze zu schaffen.

In der Vorrunde gewann unsere SG mit

3-0 Tonndorf Lohe

2-1 TSV Holm

1-0 TuS Appen U12

Der entscheidende Strafstoß

 

Im Halbfinale liefen wir Schnell ein 0-1 gegen Rissen hinterher, was Rissen verteidigte. Mit dem Schlusspfiff erreichten wir noch den Ausgleich. Im 9er Schießen unterlagen wir mit 2-4.

Im Spiel um Platz 3 spielten wir gegen Holsatia im EMTV U12 und setzten uns deutlich mit 5-2 durch.

 

EDEKA Lohbrügge Turnier

Unser blaues Team fuhr mit 12 Spielern nach Lohbrügge. Die restlichen 7 Spieler fehlten wegen Konfirmationen bzw. Schonen sich bereits, um die Verletzungen auszukurieren.

Es nahmen gleich 8 Mannschaften daran teil. Bei großer Hitze und einen überhitzten Kunstrasen galt es gut durchzuhalten. Von 11 bis 17:15 Uhr dauerte das Turnier auf Großfeld 11er. Die Spielzeit war stattlich mit je 20‘ pro Spiel im jeden gg jeden.

3-0 TuS Hamburg

Ein gutes Kombinationsspiel, so dass TuS kaum in die Zweikämpfe kam von uns.

1-1 Teutonia 05

Erst nachdem verdienten 1-0 wehrten wir uns kamen noch zum Ausgleich. Ein Schuss aus gut 20m landete genau im Knick.

2-2 Barsbüttel

Hatten wir im letzten Spiel Matchglück, sah es diesmal anders aus. Zunächst spielten wir zu kompliziert, unser Umschalten funktionierte nicht. Barsbüttel schoss genau 2x auf unser Tor. Der Eine Schuss so sehenswert wie unser Tor gg T05. Nachdem 2-0 machten wir gehörig Druck un kamen noch zum 2-2

0-1 Lohbrügge

Direkt ohne Pause ging es gegen den Gastgeber.

In einem ausgeglichenen Spiel war der VFL am Ende der glücklichere Sieger. Der Siegestreffer mit der Hacke aus der Luft war wirklich Klasse.

 

Es folgte eine Pause.

Es galt die Kräfte zu sammeln und mit Biss gegen die Müdigkeitswiderstände anzugehen.

Das ging auf. Unsere Gegner waren die Erschöpfung deutlich anzusehen.

4-1 Alstertal Langenhorn II

2-0 Concordia

7-0 SG Glinde Ohe

Das reichte am Ende zu Platz 2.

13 Punkte 19- 4 hinter den VFL Lohbrügge.

Antworte auf den Beitrag

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ab nach ganz oben