SG Tornesch/Holsatia

News

SG – Concordia   5-2

Am Samstag kam zum Freundschaftsspiel der SC Concordia. Diese spielen in der Bezirksliga und belegen den 2. Platz, haben sich für die Aufstiegsstaffel im Frühjahr zur Landesliga qualifiziert, wo auch wir spielen werden.

Genau 12 Spieler standen uns zur Verfügung und wir nutzen das Spiel, um taktische Aufgaben umzusetzen.

Bedingt durch unsere Ausfälle spielten einige Spieler auf anderen Positionen und es fehlte unseren Spiel Sicherheit und Automatismen.

Unser Passspiel nicht sicher wie gewohnt, dass Positionsspiel passte nicht immer, Anspielstationen fehlten. Weiter war der Gast recht nickelig in den Zweikämpfen.

Unser Spiel in Teilen mühsam, immer wieder mussten wir den Ball wiedererobern, nach leichten Fehlern. Dennoch bestimmten wir das Geschehen, ließen nur eine Torchance zu und erzielten zwei Treffer.

Zur 2. Halbzeit spielten wir wieder unser bekanntes System und die Pässe saßen nun bis zum Strafraum des Gegners. Wir drückten die Hamburger weit in deren Hälfte, wodurch Räume hinter Ihrer Viererkette kaum da waren. Nicht immer fanden wir geeignete Mittel um auch Chancen zu erzeugen.

Concordia selbst tauchte 2x im Strafraum auf und nutzte diese nach Stellungsfehler und Freistoß zum Ausgleich. Unser Druck nun noch zwingender und drei Tore zum 5-2 fielen noch.

 

SG – Walddörfer SV II    4-1

Unser Rotes Team spielte gegen das Zweite Team des Walddörfer SV, die auch in der Bezirksliga spielten.

Wir sahen ein Spiel auf Augenhöhe mit gleichen Spielanteilen. Das Spiel des Gastes sah reifer aus, was den Spielaufbau Zusammenspiel anging, waren Kompakter als wir.

Durch einige Ausfälle für dieses Spiel setzten wir noch unerfahrene Spieler mit ein, besetzten Positionen Neu. Gegenüber dem letzten Spiel steigerten wir uns, es war mehr Struktur zu erkennen.

Wir gingen schnell in Führung wo Jamal sein Erstes Tor für unsere SG erzielen konnte. Nur wenig später folgte der Ausgleich. Gegen Ende der ersten Spielzeithälfte schossen wir zwei weitere Tore und führten mit 3-1.

In der 2. Hälfte änderte sich das Spiel kaum. Ausgeglichen, am Ende leichte Feldvorteile des Gastes, doch wir erzielten die Tore, da wir mehr Durchschlagskraft im Angriffsspiel hatten, als der Walddörfer SV. So gewannen wir am Ende 4-1.

Antworte auf den Beitrag

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ab nach ganz oben