SG Tornesch/Holsatia

News

Pokalfight in Norderstedt

Pokalspiel: Eintracht Norderstedt – SG Tornesch / Holsatia im EMTV  0-0 nV 3-1nn

Am heutigen Tag ging es zu Eintracht Norderstedt um den Einzug ins Achtelfinale. Wir stellten uns auf ein enges Spiel ein, nicht nur weil der Norderstedter Platz mit seinen 60 x 60m recht klein ist, sondern weil beide Teams in diesen Jahr gute Ergebnisse erzielen konnten.

So ein Spiel in der Woche ist für die Aktiven nicht immer einfach. Ein langer Tag liegt bereits hinter Ihnen und dann nochmal alles geben. Ich selbst habe nur selten Topleistungen meiner Mannschaft in der Woche erleben dürfen. Häufig fehlt es an der Frische, der Handlungsschnelligkeit. So war es auch heute. Viele einfache Fehlpässe störten den Spielfluss, es wollte keine Spielfreude aufkommen, beide Teams neutralisierten sich. Ein Intensives Spiel mit viel Anlaufen, Zweikämpfen. Echte Torchancen bzw. Zwingendes gab es nicht. Pech hatten wir bei einem Pfostenschuss Mitte der ersten Halbzeit.

In der 2. Hälfte verbesserte sich unsere Passqoute, dass Spieltempo erhöhte sich weiter, es ging hin und her vom Strafraum zu Strafraum. Da war dann aber auch Schluss.

In der Verlängerung wollte unser Team die Entscheidung, wir stellten mutig um, bekamen aber den letzten Pass nicht hin.

Völlig ausgepumpt nach dem Abpfiff, es blieb beim insgesamten verdienten 0-0

 

Da so ein Pokalspiel eine Mannschaft braucht, die dann weiter kommen muss, gab es ein Neunmeterschießen. Da zogen wir den kürzeren mit 1-3 und scheiden aus dem Pokal aus.

 

Ein Pokalfight fand sein Ende. Unser Motto Wer Alles gegeben hat, kann nicht verlieren. Heute zeigte unser Team, dass sie sich zerreissen können.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ab nach ganz oben