SG Tornesch/Holsatia

News

HEBC II – SG Tornesch / Holsatia im EMTV 3-1

Für Unser Rotes Team ging es heute Morgen zum HEBC II.

Nachdem 3-0 bei Teutonia 05 sollte nachgelegt werden, so setzten wir uns schnell in der Eimsbüttler Hälfte fest, pressten. Aus dem Ballbesitz machte unser Team aber viel zu wenig. Es fehlte an Bewegung und Räume, am letzten genauen Pass. Wir bissen uns fest, in der Hälfte des Gastgebers, aber auch die Zähne aus, im Strafraum. Hatten wir Chancen, sind die ohne der nötigen Entschlossenheit vergeben worden.

Wir standen sehr hoch, was der HEBC für seine Konterchancen auszunutzen wusste.

Zur Halbzeit stand es 1-1.

Die 2. Hälfte ähnlich, wie die erste Halbzeit. Es fehlte weiter die Bewegung, es fehlte die Geduld und Geschick klare Chancen herauszuspielen. Für die Abwehr einer sehr hochstehenden Mannschaft ist das Verteidigen kompliziert. Die großen Räume müssen da verteidigt werden. Das Gelang leider nur mäßig, was der HEBC zu 2 weiteren Toren zu nutzen wusste. Tore aus großer Entfernung auf unser leeres Tor.

 

So ging das 2. Spiel verloren, was frustrierte. Es gilt daraus zu lernen und zukünftig nicht mehr ganz so naiv und kopflos zu stürmen. Unsere technischen Fertigkeiten müssen mehr in den Vordergrund gestellt werden und die Geduld, so einen Gegner auszuspielen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Ab nach ganz oben