SG Tornesch/Holsatia

News

Heute war unser letztes Spiel, bevor es nächste Woche endlich nach Spanien – Barcelona – geht.

Erneut war der Gegner der SC Concordia, wie auch schon vor zwei Wochen, wo wir um den Aufstieg zur Landesliga spielten. Es war ein sehr rassiges offenes Spiel.

Diesmal fehlten uns vier Stammkräfte durch die Ferienzeit, wie schon bei ETV. Wir hatten da sehr passiv gespielt, es wollte keiner die Verantwortung übernehmen. Mutlos – so die Ansprache vor dem heutigen Spiel. Das muss heute anders werden, so die Ansage.

Das kam auch an, schnell konnten wir unsere Führung herausspielen, zuvor zielstrebiges Flügelspiel mit gekonntem Abschluss. Die Spielanteile ausgewogen, dass Niveau hoch, was zu Fehlern auf beiden Seiten führte. Concordias Spiel in der Endzone Glücklos und unentschlossen, unser Spiel zielstrebiger. Cordi besetzt mit einigen sehr starken Spielern, besonders in der Offensive. Gutes Spiel bis eben zur der Endzone.  So gingen wir unterm Strich verdient

in die Pause.

In der zweiten Spielzeit konnten wir erneut einen Blitzstart hinlegen, 36‘ kam unser stürmender Spieler zu Fall im Strafraum, der Schiedsrichter pfiff überraschend auf Strafstoß. 2-0.

Das Spiel deutlicher offensiver geführt, gute Torchancen auf beiden Seiten, wir machten einfach mehr daraus. 50‘ unser 3-0. Ein Schuss aus 16m schlug hart scharf im unteren Eck ein.

In der Nachspielzeit konnte der Gast seinen hochverdienten Treffer erzielen.

Beide Mannschaften schenkten sich nichts, bis zum Ende war das Spieltempo hoch und mutig.

Geht doch – eine gelungene Reaktion auf die bescheidene Leistung der letzten Woche.

Alle freuen sich auf das nächste Spiel – dann bei Barcelona….

Bericht TO

Fotos TR

1 Response

Antworte auf den Beitrag

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ab nach ganz oben